maria-weiss-mezzosopran-saengerin-favola-hello-stage

Genieße Aprils ersten Orange Twist mit der Mezzosopranistin Maria Weiss. Entdecke ein besonderes musikalisches Märchen sowie wertvolle Tipps für Aufnahme, Präsentation und Crowdfunding Album … 

Das Debüt-Soloalbum der österreichischen Mezzosopranistin Maria Weiss „favola in musica. alte neue musik“ ist eine ganzes Musikprojekt und „Märchenbuch“.
Maria singt 3 Welt Ersteinspielungen Alter Musik (Caldara, Durón) sowie 2 Welt Ersteinspielungen zeitgenössischer Musik (Mitterer) inspiriert von Alten Meistern und es enthält auch ein Musikvideo … favola in musica (engl. „Märchen in Musik“) ist eine Reise, die uns an besondere Orte führt und uns einlädt das Neue im Alten und das Alte im Neuen zu entdecken.

WIR ALLE KENNEN HELLO STAGE’S Lieblingsfarbe! WELCHE IST DEINE?

Ich mag viele Farben. Es ist die Kombination von verschiedenen Farben oder Schattierungen einer Farbe, die den Ausschlag gibt sie zu mögen oder nicht.
Meine Favoriten sind wahrscheinlich das Gold eines Fra Angelico Gemäldes und das ruhige Grün der Nadelbäume des Waldes.
ORANGE ist eine wunderbare Farbe, kraftvoll, voller Leben, Sonnenschein und Spiritualität. Sie erinnert mich an der Kleidung der buddhistischen Mönche.

Farben bedeuten mir sehr viel in der Musik.
Singen ist voller Farben.
Passagen von dunkelblau oder braun begleitet von mürrisch dunkle Noten eines Streichers, gelb springende Sechzehntel, unschuldig weiss spazierende halbe Noten oder Koloraturen, die sich versprühen wie ein Regenbogen … Ich markiere sogar meine Noten mit verschiedenen Farben, die das Atmen oder Dynamik.

Was war der beste Rat den Dir ein Lehrer je gegeben hat?

„Geh auf die Bühne und sing, weil du etwas Wichtiges zu erzählen hast“.

Dies war ein Rat von einem älteren Kollegen im Opernhaus Graz, wo ich während meinem Gesangstudium an der Musik-Universität arbeitete. Der beste Rat für einen Sänger ist aber nichts, wenn man nicht eine solide Technik gelernt hat. Ich verdanke alles Glenys Linos, meine Gesangslehrerin.

Wie hat sich dein Üben mit der Zeit verändert?

Es hat mehr Struktur und Leidenschaft bekommen. Eine solide Gesangstechnik gelernt zu haben erlaubte mir, zurück zum Motor meiner Kindheit zu gehen: FREUDE! Über die Jahre habe ich eine flexible Struktur von Üben und Arbeiten bekommen, die es mir erlaubt, mit wechselnden Orten und Umständen zu arbeiten. Dazu gehört auch das Üben, das Erschließen von neuem Repertoire, beginnend mit Text bishin zur Suche nach und in dem Autografen. Aber für jedes Musikstück und Repertoire gibt es einen einzigartigen Weg. Was wundervoll an dieser Arbeit ist: die Stimme entwickelt sich immer weiter, mit dem Repertoire, durch Vorstellungen oder durch eine Schwangerschaft. Ich arbeite regelmäßig mit meiner Gesangslehrerin und meinem Coach. Singen ist eine Top-Level-Sport auf der physischen Ebene, und nichts wird ohne inneren Fokus und Geist funktionieren. Ein starker Geist, fokussierte Gedanken und daran weiterzuarbeiten sind unerlässlich für mich , um zu singen. Die beiden wichtigsten Dinge für mich (unter vielen anderen) beim Üben ist es die Musik „in der Kehle“ zu bekommen und meine Art zu finden dieses Repertoire zu lesen. Was auch mit den Jahren verändert: Stille gewinnt immer mehr an Bedeutung.

Was denkst du ist die wichtigste Eigenschaft EINES ERFOLGREICHEN KÜNSTLERS IN DER MODERNEN WELT HEUTE?

Bescheidenheit, Neugier, Liebe, Hilfsbereitschaft, harte Arbeit, Leidenschaft, eine Vision haben- oder etwas, das innen drinnen brennt und „erzählt werden muss oder aus Dir muss“ und die nicht aufzuhaltende Willenskraft, das zu verwirklichen (sorry, das war mehr als ein Merkmal: ->)

Wie viel Zeit verbringst du JEDEN TAG AUF FACEBOOK, TWITTER, und welche anderen Wege verwendest du Social Media um deinen beruflichen Weg selbst zu fördern?

Ich nenne es mein „Bürozeit“: vielleicht 1 oder 2 Stunden (Feiertage ausgeschlossen) für die Beantwortung von E-Mails, Social Media und Eigenwerbung. Aber es gibt natürlich auch Zeiten wo ich durch viele Konzerte, Reisen, mein eigenes Projekt, das nicht nur das CD & Digibook sondern ein zweijähriges musikalische Projekt ist oder mein Sohn (Kleinkindalter) meinen Büro-Zeiten etwas hinterher hinke. Ich verwende hauptsächlich Facebook und Twitter und bin dabei andere Social Media zu entdecken. HELLO STAGE ist in der Landschaft dieser Medien einzigartig – es ist die Zukunft für uns MusikerInnen, auf diese Weise gefunden und „connected“ werden.

Du hast kürzlich eine erfolgreiche Crowdfunding-Projekt für Deine neue CD „favola in musica“ gemacht- erzähle uns mehr über diese Erfahrung.

Irgendwie kann ich es immer noch nicht glauben, dass ich das Ziel erreicht habe. Mein Finanzierungsziel war sehr hoch, es war die absolute Mindestsumme um eine hochwertige Produktion CD Hardcover Digibook (216 Seiten) mit CD-Extra (CD mit Musik-Video) bei einem der Europaweit besten Anbieter, Sony DADC zu finanzieren. Das ist leider extrem teuer. Aber ich wollte hohe Qualität und umweltfreundlich oder überhaupt nicht.
Trotz all der „auf’s und ab’s“ während der Kampagne, hielt ich an meinem inneren „Mantra“ fest: ich schaffe es, das Funding-Ziel zu erreichen. Dass so viele Menschen von der Musik und dem Projekt berührt worden und „favola in musica“ unterstützt haben, das macht mich zutiefst dankbar. Die ganze Idee von „favola in musica. alte neue musik“ ist es, nicht nur der reproduktiv sein, sondern etwas, zu schaffen, das Menschen inspiriert, sie zum Nachdenken einlädt und ein hüpfendes Licht der Freude zu schafft, das Menschen inspiriert.
Mittlerweile bin ich schon dabei, das nächsten Projekt vorzubereiten 🙂

Welche Tipps würdest du jemanden geben, der sein Album AUF DIESE WEISE finanzieren möchte?

B edenke: eine Crowdfunding-Kampagne ist eine Menge Arbeit: vor, zwischen und nach der Kampagne. Du solltest es lieben „die Kampagne zu machen“ und nicht nur „dein Ziel zu erreichen“. Geh tief in Dein Inneres: mach einen Plan , bereite so viel als möglich vor und bereite es gut vor, sei realistisch und höre auf Ihre innere Stimme beim Definieren deines Funding Zieles , und dann „geh“ mit Vertrauen: konzentriere dich auf deine Fans , begrüßen die Höhen und Tiefen und genießen Sie es auch: es ist ein Abenteuer.

Du hast ein sehr charmantes VIDEO für deine Crowdfunding Kampagne gemacht – kannst du uns einige praktische Tipps geben, wie man ein PITCH VIDEO macht?

V ielen, vielen Dank für das Feedback! Der Gedanke so ein Video zu machen bereitete mir Kopfschmerzen: wie kann ich die Geschichte von „favola in musica“ erzählen? Schließlich endete es so, dass ich fast alles selbst gefilmt, geschnitten und bearbeitet habe, ohne jemals vorher mit „final cut“ gearbeitet zu haben. Der einzige Vorteil war, dass ich Schauspiel studiert habe (Lee Strasberg Theatre & Film Institute in New York), und so viel Erfahrung vor der Kamera als Schauspielerin von Werbungen, Shorts und Filmen hatte.

Das Pitch-Video ist extrem wichtig für die Crowdfunding-Kampagne.

– Erstens: schau so viele Pitch Videos als möglich an bevor du dein eigenes machst, gute, schlechte… du wirst bald selbser merken: innerhalb der ersten Sekunden entscheidest du dich, ob du ein Video weiterschaust oder nicht. So wird es auch bei deinem eigenen Video sein…

 

Versuche es spannend zu machen. Bedenke, dass wir an beste Qualität in Filmen und Schneiden einfach gewöhnt sind. Das Erstellen von einem Werbespot oder einem Trailer umfasst in der Regel ein großes Team von hervorragenden Profis.

Erzähle eine Geschichte

Auch wenn du kein/e professionelle/r Kamerafrau/mann oder CutterIn bist, sondern, wie ich, ein/e MusikerIn, hast du ein Gefühl für Rhythmus und Musik -, das ist für das Schneiden und das Video essentiell. Denk daran eine Musik zu komponieren – es hilft.

 Erzähle eine Geschichte: gehen tief in dich: Warum machen Sie dieses Projekt? Sei authentisch und erzählen die Geschichte, die in deinem Herzen brennt.

Eine solide Gesangstechnik gelernt zu haben erlaubte mir, zurück zum Motor meiner Kindheit zu gehen: FREUDE!

Maria

Geh tief in Dein Inneres: mach einen Plan, (...) und dann „geh“ mit Vertrauen:
konzentriere dich auf deine Fans, begrüßen die Höhen und Tiefen und genieße es auch: es ist ein Abenteuer.

MariaMaria über Crowdfunding

Ein starker Geist, fokussierte Gedanken und daran weiterzuarbeiten sind unerlässlich für mich , um zu singen.

Maria

Folge Maria Weiss auf HELLO STAGE!

Das 216 page CD Hardcover Digibook erhältst Du auf: Exando-Music, favolainmusica, Amazon oder als Mp3 Download auf i-tunes, Qobuz, Amazon and Exando-music.

Hier ist ein kurzes Video über favola in musica

The Orange Twist auf Hello Stage

HELLO STAGE ist eine neue Plattform für die klassische Musik. Sie bringt Musiker, Ensembles, Agenturen und Veranstalter zusammen und ermöglicht allen Nutzern, Geschäftskontakte zu knüpfen. Gründer von HELLO STAGE ist Bernhard Kerres, ausgestattet mit einschlägigen Erfahrungen, der in seiner früheren Position als kaufmännischer und künstlerischer Leiter des Wiener Konzerthauses für über 800 Veranstaltungen verantwortlich war.



Maria Weiss

Author Maria Weiss

I am singer specialized in early music, especially in the baroque repertoire. Since childhood I love fairy tales, taking photographs, baking cakes & being creative.

More posts by Maria Weiss